Online Beratung
Kontakt
Öffnungszeiten
Eine Gruppe von Freiwilligen gehen nebeneinander | © istock| halfpoint

Frühjahrssammlung der Caritas

Caritas Zentrum Fürstenfeldbruck | Caritas im Landkreis Fürstenfeldbruck, Fürstenfeldbruck, 21.02.2024

Die Caritas-Frühjahrssammlung in München und Oberbayern beginnt am Sonntag, 25. Februar 2024 mit Gottesdiensten und Kirchenkollekten für die Caritas der katholischen Kirche. Ab Montag, 26. Februar, bis Sonntag, 3. März 2024, bitten Ehrenamtliche dann wieder persönlich an den Haustüren im Landkreis Fürstenfeldbruck um eine Spende für die Gemeindecaritas. Der Sammlungserlös bleibt vor Ort. 40 Prozent erhält die Pfarrgemeinde und 60 Prozent das Caritas-Zentrum Fürstenfeldbruck. Alle Sammlerinnen und Sammler, die im Namen der Caritas unterwegs sind, können sich ausweisen.

Zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst, sammelt die Caritas Spenden an den Haustüren und auf den Straßen. Tausende von ehrenamtlichen Sammlerinnen und Sammlern sind in München und Oberbayern unterwegs und bitten um eine Spende. In den Regionen oder Straßenzügen, für die sich nicht genügend freiwillige Sammlerinnen oder Sammler finden, werden vielfach Spendenbriefe der Pfarrei eingeworfen.

„Unsere Caritas-Fachdienste brauchen für die soziale Beratung jede Spende, ganz gleich, ob bei der Kollekte, bar an der Haustüre, per Überweisung oder im Pfarrbüro abgegeben“, erklärt Caritasdirektor Prof. Dr. Hermann Sollfrank. „Schon kleine Beträge können große Not lindern. Lassen Sie uns aufstehen gegen die zunehmende Armut. Damit die Welt sozialer und gerechter wird.“ Im Namen des Diözesan-Caritasverbands München-Freising bedanke er sich bei allen Spendern/-innen und Ehrenamtlichen herzlich für ihr Vertrauen und ihr soziales Engagement.

Die Caritas wirke dank der Hilfe zahlreicher Spenderinnen und Spender ganz konkret gegen Armut und soziale Ungleichheit. „Jeden und jede kann es treffen – plötzlich gerät man in eine persönliche Krise. Dann ist die Caritas in der Stadt und in den Landkreisen oft die erste Anlaufstelle für Menschen, die in eine akute Notlage geraten. Wir helfen, unterstützen und beraten, unabhängig von Alter, Herkunft oder Religionszugehörigkeit, immer mit zielgerichtetem Blick und auf die jeweilige Situation der hilfebedürftigen Menschen bezogen. Beispielsweise durch eine Finanzspritze für eine Seniorin zur dringend benötigten Brille“, berichtet der Caritas-Vorstandsvorsitzende. (mmr)

https://spenden.caritas-nah-am-naechsten.de/de/aktiv-werden/caritas-sammlung

www.caritas-fuerstenfeldbruck.de

von Caritas Zentrum Fürstenfeldbruck | Caritas im Landkreis Fürstenfeldbruck

Ansprechpartner/-in

Birgit Weiß

Caritas Region Fürstenfeldbruck